Christliche Internationale – unser Manifest für ein lebendiges, fröhliches Christentum. 

Die Christliche Internationale ist ein Aktionsbündnis gläubiger Christen. Das Bündnis wurde initiiert von dem Filmemacher und Aktivisten Detlev F. Neufert, der mit Christoph Schlingensief Ende der 90iger Jahre das Polit-Projekt „Chance 2000“ auf die Beine gestellt hat.

Ziel der Christlichen Internationale ist es, dass Ur-Christentum aus der Erstarrung (und Umarmung) der traditionellen Kirche zu befreien. Denn egal ob unter evangelischer oder katholischer Flagge: Die Kirchen sind mehr mit sich selbst und dem Aufrechterhalten tradierter Glaubensstrukturen beschäftigt, als dem lebendigen, fröhlichen Christentum, das Jesus einst vorgelebt und nicht nur gepredigt hat.

Interview mit Detlev F. Neufert Süddeutsche Zeitung

Christliche Internationale: Cartoon von Dieter Hanitzsch/ Süddeutsche Zeitung

Quelle: Dieter Hanitzsch/ Süddeutsche Zeitung

Das Manifest

Christen leben mit und ohne Kirche. Ihre Seele ist mehr als jede Institution.

Christen sind fröhliche Menschen. Sie finden Schutz und Trost in Gott.

Christen glauben an Gott. Das Paradies ist für sie real.

Christen wissen, dass Jesus der Sohn Gottes ist. Das Neue Testament gilt ihnen als Beweis.

Christen glauben an ein Leben nach dem Tod. Irdisches Verhalten hat Konzequenzen.

Christen handeln nach der Maxime: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.

Christen nutzen die Natur mit Respekt. Sie denken an die Generationen nach ihnen.

Join the Party! (Kontaktformular)

Ahnherr der Christlichen Internationale: Der junge Jesus, wie ihn die ersten Christen in den Katakomben von Rom malten. Foto: Wikimedia Commons

 

Christliche Internationale – Unser Manifest/ Our Manifesto

Christians live with or without a church. Their soul is more then any instituion.

Christians believe in God. The Paradise is real for them. They try to build it on earth.

Christians know that Jesus is the son of God. We are his brothers and sisters. A family like every family in the world.

Christians believe in a life after death. The way I behave on earth has consequences.

Christians try to act after the maxim: Love your next as you love yourself.

Christians treat nature with gratitude. They take care for the next generations.

Christians are happy people. They find shelter and consolation in Jesus and God.

Mehr zu Chance 2000

Christliche Internationale - das Aktionsbündnis für ein fröhliches, lebendiges Christentum
Christliche Internationale – für eine fröhliches, lebendiges Christentum