Christentum und Humor

Auch für einen Parteigänger der Christlichen Internationale und streitbaren Vertreter des fröhlichen, lebendigen Christentums stellt sich im Alltag immer wieder die Frage: Wie steht’s mit dem Humor in der Religion?

Beim Stöbern zu dem Thema sind wir auf einen interessanten Artikel gestoßen, den Ursula Homann vor längerer Zeit für die Lutherischen Monatshefte verfasst hat. Sie verweist darauf, dass dem komischen Lachen in der Bibel selber nur eine Reihe „sehr mühseliger Interpretationskünste“ vorausgeht. Was aber viele Theologen nicht davon abgehalten hat, dazu eindeutig Stellung zu beziehen. Eine der schönsten Erkenntnisse schon mal vorab. Sie stammt von Jakob Petuchowski, einem Professor für jüdische Religion, der einmal trocken feststellte: Religion ohne Humor sei Gotteslästerung.

Damit Sie nun nicht glauben, dass alles wäre ein Aprilscherz:

Hier geht’s zum Artikel

Für alle, die sich in das Thema vertiefen wollen: Der Artikel enthält auch gleich eine ganze Reihe lesenswerter Quellen zu dem Thema zum Nachlesen.

Bitte teile den Beitrag
Per Email folgen
Facebook
Google+
http://christliche-internationale.org/christentum-und-humor-mal-ernsthaft/
YOUTUBE

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.